Pressemitteilungen: Gemeinde Unterensingen

Direktzum Inhalt springen, zur Suchseite, zum Inhaltsverzeichnis, zur Barrierefreiheitserklärung, eine Barriere melden,

Verfügung über eine Außenstelle des Standesamtes Unterensingen

Artikel vom 29.11.2022

Verfügung über eine Außenstelle des Standesamtes Unterensingen

Im Hinblick auf den Umzug in das „neue Rathaus“ und die Renovierung und Umgestaltung des „alten Rathauses“ wurde folgende Außenstelle des Standesamtes Unterensingen für Trauungen beschlossen.

Das Feuerwehrhaus, Kelterstraße 11, OG, Saal, der Freiwilligen Feuerwehr, wird als Trauzimmer der Gemeinde Unterensingen verfügt.

Die reguläre Zeit für Trauungen ist freitags, 11:00 Uhr. In dieser Zeit versichert der Feuerwehrkommandant, dass die Räumlichkeiten zur Verfügung stehen.

Außerhalb dieser vereinbarten Zeiten, muss die Standesbeamtin diese Termine frühzeitig mit dem Feuerwehrkommandanten absprechen.

Bei Trauungen mit einer Personenzahl von maximal 10 Personen (inkl. Brautpaar) wird das Besprechungszimmer im Neubau (OG) für die Trauungen genutzt.

Diese Verfügung wird ab dem 1. Januar 2023 gültig und rechtzeitig zur Information der Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Unterensingen, im Mitteilungsblatt und auf der Homepage der Gemeinde veröffentlicht.

Nach Renovierung des Altbaus und Fertigstellung des Trauzimmers werden die Trauungen im alten Rathaus, im entsprechenden Trauzimmer stattfinden.

 

Sieghart Friz

Bürgermeister

 

Hier (PDF-Datei)kommen Sie zum Original