Gemeinde Unterensingen

Seitenbereiche

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Pressemitteilungen

Aktuelle Pressemitteilungen

  • Einladung zur öffentlichen Gemeinderatssitzung am 17. Dezember 2018 um 18:30 Uhr im Rathaus Unterensingen 

    Artikel vom 10.12.2018
  • Kurzbericht der öffentlichen Gemeinderatssitzung am 26.11.2018 im Rathaus 

    Artikel vom 05.12.2018
  • Online-Erfassung der Zählerstände 

    Artikel vom 05.12.2018
  • Die Gemeinde Unterensingen veranstaltet
    im Jahr 2019 wieder eine Sportlerehrung und die Ehrung nicht-sportlicher
    Leistungen.


    Die Vereine, Kirchen und sonstigen
    Gruppierungen sind bereits schriftlich zur Meldung in Frage kommender Mitglieder
    aufgefordert worden.


    Die entsprechenden Kriterien zur Ehrung
    sportlicher Leistungen entnehmen Sie bitte den folgenden Seiten dieses
    Mitteilungsblattes.


    Die Sportlerehrung findet am Dienstag,
    26.03.2019 im Bürgertreff statt. 

    Artikel vom 04.12.2018
  • Spielplatz bei der Bettwiesenhalle eingeweiht


    Am 21.11.2018 wurde der neu gestaltete Spielplatz bei der Bettwiesenhalle von der BUS-Gruppe aktiv und mit einem kleinen Festakt eingeweiht. Die Bewegungsbegleiter der BUS-Gruppe, Hedwig Bächle und Hartmut Neumann bedankten sich bei Bürgermeister Sieghart Friz und der beauftragten Landschaftsplanerin Monika Unseld-Eisele sehr herzlich für die gelungene Sanierung. Nach nur viereinhalb Wochen Bauzeit erstrahlte der Spielplatz in neuem „Glanz“. Sehr dankbar ist das BÜRGERNETZWERK UE, dass die Gemeinde die Verantwortlichen der BUS-Gruppe in die Planungen mit einbezogen hat. Auf dem Spielplatz wurde der Kleinkinderspielbereich um eine Kleinkinder-Doppelschaukel und ein Spielhaus ergänzt. Das Sandspiel blieb erhalten. Die ehemaligen Bouleplätze wurden ausgebaut und der Platz vor der Pergola wurde als Aufwärmplatz für die BUS-Gruppe konzipiert. Diesen Bereich ergänzen zwei Bewegungsgeräte, die generationenübergreifend genutzt werden können und der Aktivierung von Balance und Motorik dienen. Der anschließende Bereich in Richtung bestehender Schaukel und Rutschenhügel wurde mit den noch vorhandenen Geräten des Bewegungsparcours gestaltet. Hierfür waren lediglich zwei neue Podeste notwendig, so dass alle Abläufe und Teile des Parcours genutzt werden können. Überdachungen, Bänke, Pergola blieben erhalten und der Bereich unter der Pergola wurde gepflastert, die vorhanden Bänke wurden saniert. Ein Tisch und ein Abfalleimer werden noch hinzugefügt. Dass das Konzept in der Praxis aufgeht, konnte an diesem Vormittag beobachtet werden, als die zufällig eintreffenden Kindergartenkinder zuerst die Spielgeräte benutzten und anschließend gemeinsam mit den Teilnehmern/innen der BUSGruppe ihren Spaß bei gemeinsamen Übungen hatten. Es bleibt zu hoffen, dass sich an diesem Platz weiterhin Begegnungen zwischen den Generationen ergeben – die BUS-Gruppe freut sich auf jeden Fall darauf.

    Artikel vom 30.11.2018
Einträge insgesamt: 22
1   |   2   |   3   |   4   |   5      »