Gemeinde Unterensingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

  • HeaderImage
  • HeaderImage
  • HeaderImage
  • HeaderImage
  • HeaderImage

Willkommen in Unterensingen

liebens- und lebenswerte Gemeinde inmitten der Region Stuttgart

Seiteninhalt

Unterensingen erhält für den Breitbandausbau 280 000 Euro vom Land Baden-Württemberg

Übergabe Förderbescheid
Übergabe Förderbescheid

Am 31. August 2021 erhielt Bürgermeister Sieghart Friz aus den Händen vom Minister für Inneres und Digitalisierung, Thomas Strobl (CDU) einen Förderbescheid in Höhe von insgesamt 280 000 Euro.
Diese für die Gemeinde sehr bedeutsame und wichtige Förderung kann sowohl für die Breitbandanbindung für die Grundschule wie auch für Teile des Gewerbegebiets Verwendung finden.
Bei zuwendungsfähigen Gesamtkosten in Höhe von 700 000 Euro fördert der Bund die Maßnahmen mit 350 000 Euro (entspricht 50 %), das Land (wie beschrieben) mit 280 000 Euro (entspricht 40 %), sodass die Gemeinde lediglich 70 000 Euro (entspricht 10 %) an Eigenmittel finanzieren muss.
Der Zweckverband Breitbandversorgung Landkreis Esslingen – in welchem die Gemeinde Unterensingen ebenfalls Mitglied ist – koordiniert die notwendigen Baumaßnahmen für alle Mitgliedskommunen des Landkreises federführend.
Noch dieses Jahr soll das notwendige Ausschreibungsverfahren abgeschlossen werden.
Einen genauen Zeitpunkt für die tatsächliche Realisierung der verbesserten Breitbandanbindung von Schule und Gewerbegebiet gibt es allerdings noch nicht.
Bürgermeister Sieghart Friz hofft sehr, dass dies möglichst nächstes Jahr, allerspätestens in 2023 durchgeführt wird.
 
Die Gemeinde Unterensingen bedankt sich sowohl beim Bund als auch beim Land für die großzügige Förderung und gleichzeitig bei allen beteiligten Abgeordneten für Ihren Einsatz!